Ent-Decke Reiseblog
Filter:

Nordwälder-Stüberl

Erstellt von marion am: 02.12.2017
Auf einer meiner Reisen durch das Waldviertel bin ich an einem Straßenschild vorbeigefahren. Auf dem Schild stand PAN-Projekt und ich bin abgebogen.

Zufällig war es auch der erste Freitag (oder Samstag) im Monat an dem das Nordwälder-Stüberl, von 12:00 bis 22:00 geöffnet hat.
Den Restaurantbesuch kann man auch gut mit einem Einkauf im Hofladen kombinieren, der jeden Freitag von 12:00 - 17 ...

Bio-Gasthaus Leibspeis

Erstellt von marion am: 14.09.2017
Das Bio-Gasthaus Leibspeis der Firma Sonnentor präsentiert sich modern und offen mit einem schönen Gastgarten. Ich schaue gern durch die große Glastür in die Küche. Natürlich sind die Gerichte saisonal, regional und wo die Zutaten herkommen kann man nachlesen. Es gibt Fisch, Fleisch, Geflügel und auch Kreatives für die Vegetarier und Veganer. Die Kennzeichnungen sind leicht zu verstehen. M ...

Ottensteiner Stausee

Erstellt von marion am: 03.09.2017
Oft bin ich am Ottensteiner Stausee vorbei gefahren und habe mir erst mal den See von einer Brücke angeschaut.

Die Landschaft erinnert sehr an Skandinavien. Ein großer schöner See mit vielen Buchten. Das Ufer ist unverbaut mit alten Kiefern, vielen Felsformationen und bei niedrigem Wasserstand gibt es auch Sandbuchten.

Auf dem See fahren Segelboote, Tretboote, Kanus, kleine Boote mit E ...

Gasthof & Pension Seidl

Erstellt von marion am: 15.08.2017
Die Schmuckstücke sind im Waldviertel gut verteilt. Die Einheimischen kennen sich aus aber es wäre auch schön wenn Reisende den Gasthof Seidl in Petrobruck finden. Mir ist es gelungen weil ich ganz in der Nähe am Lohnbachfall, bei Kunst zwingt Rost und beim Bärentrail herumgewandert bin. Dort stehen Schilder, die auf den Gasthof hinweisen und meine Neugier hat mich hingeführt. Heute schreibe ...

Restaurant Herbert Hettegger am Golfclub Ottenstein

Erstellt von marion am: 15.08.2017
Hier freut man sich nicht nur über hungrige Golfspieler. Auch Nichtgolfer werden sehr herzlich von der Familie Hettegger persönlich empfangen.
Das feine Essen kann ich wärmstens empfehlen.
Bei gutem Wetter speist man auf der Terrasse mit einem schönen, beruhigenden Weitblick über den Golfplatz und die Waldviertler Landschaft. Wer keine Golfer treffen möchte kommt bei schlechtem Wetter, d ...

Golf spielen im Waldviertel und Heart of Golf

Erstellt von marion am: 14.08.2017
Viele Golfplätze auf der Welt habe ich gesehen.
Einige paradiesähnliche Anlagen waren dabei.
Luxus und unfassbare Greenfees wollen vermitteln dass der Golfsport und die Spieler etwas besonderes sind. Auch da schaue ich gern hinter die Kulissen und nicht alles was glänzt ist Gold.

Ich spiele gern Golf weil ich gern draußen bin. Natürlich könnte ich auch spazieren gehen,
aber nicht u ...

Das Mühlviertel-Kreativ-Haus in Freistadt

Erstellt von marion am: 03.08.2017
Das MÜK (Mühlviertel-Kreativ-Haus) ist eine „Greißlerei“ für Kunsthandwerk, Kunst & Kulinarik in der Samtgasse 4 in Freistadt.
Eine Greißlerei wäre in Deutschland ein Tante-Emma-Laden der heutzutage nicht mehr oft zu finden ist.

Das MÜK wird vom Verein Mühlviertel Kreativ ehrenamtlich geführt und bietet Ausstellungs- und Verkaufsflächen für rund 60 Kunsthandwerker, Künstler u ...

Der Bärenhof von Michael Kolm

Erstellt von marion am: 30.07.2017
Im Waldviertel gibt es richtig gutes Essen. Nicht 20 Restaurants an einem Ort in einer Straße so wie in der Stadt sondern gut verteilt in der Gegend. Weil man im Waldviertel an keiner roten Ampel stehen bleibt, durch hektische Autofahrer genervt ist und dann noch im Stau steht macht das Fahren richtig Spaß. Hier gibt es auch das seltene Phänomen das es neben einer Sehenswürdigkeit, in diesen F ...

Der Bärenwald, der Bärentrail und der Bärenhof von Michael Kolm

Erstellt von marion am: 30.07.2017
Zuerst war ich im Bärenwald in Arbesbach.
„Der Bärenwald ist eine Auffangstation der Tierschutzorganisation VIER PFOTEN.
Bei uns finden Bären aus Zirkus, Zoo und Privathaltung ein naturnahes, tiergerechtes Zuhause.
Eingebettet in der urtümlichen Waldviertler Landschaft ermöglicht der BÄRENWALD eine völlig neue Form der Tierbeobachtung.
Derzeit leben hier sieben Braunbären auf insg ...

Lohnbachfall - kurze, mittlere und längere Wanderung

Erstellt von marion am: 28.07.2017
Auf der Strecke von Pehendorf nach Schönbach kommt man an „Kunst zwingt Rost“ vorbei. Diese außergewöhnliche Freiluftausstellung habe ich in einem separaten Blogeintrag beschrieben.
In der Nähe der Skulpturen gibt es einen Wanderweg durch Wald und Wiesen. In ca. 15 Minuten erreicht man den Lohnbachfall. Am Wasserfall angekommen ist es möglich mit Hilfe von Treppen, Geländern und Seilen ...

Kunst zwingt Rost von Helmuth Hammel

Erstellt von marion am: 28.07.2017
Auf der Strecke von Pehendorf nach Schönbach kommt man an „Kunst zwingt Rost“ vorbei.
Rechts und links von der Straße kann man auf einer Fläche von ca. 3.000 m² über 200 Skulpturen bestaunen. Helmuth Hammel sagt: „Größtes Vergnügen bereiten mir Zuschriften und persönlicher Zuspruch von Besuchern, denen meine Skulpturen gefallen haben und die den angestrebten Witz und die erhoffte ...

WIRTShaus HiRSCH delikatESSEN

Erstellt von marion am: 25.07.2017
Das WIRTShaus HiRSCH von Rudi Hirsch und Renate Stadlhofer steht für delikatESSEN und gehört zum Verein Wirtshauskultur mit dem grünen Schild.
Wirtshauskultur-Wirte sind die Bewahrer der regionalen, saisonalen Frische-Küche in gehobener Qualität. Mehr dazu habe ich in einem separaten Blogeintrag geschrieben.
Bei Rudi und Renate ist es sehr gemütlich und im Sommer sitzt man draußen. Es gi ...

Niederösterreichische Wirtshauskultur

Erstellt von marion am: 25.07.2017
Ich gehe gern essen und stolpere in Niederösterreich immer wieder über ein grünes Wirtshauskultur-Schild. Da ich Siegeln immer etwas misstrauisch gegenüberstehe weil Konzerne und NGO’s gern welche drucken und auch bei Bio-Siegeln ein Blick hinter die Kulissen lohnt, probiere ich lieber selbst aus.

Weil bisher alle Wirtshäuser mit dem grünen Schild gut waren hat mich dann doch interessi ...

ARTner Naturpension im Waldviertel

Erstellt von marion am: 25.07.2017
Im Waldviertel gibt es, wie der Name schon sagt,
viel Wald. Wo es viel Wald gibt findet man auch gute Tischlereien, die aus Vollholz kreative Küchen und Badezimmermöbel bauen können. So eine Tischlerei habe ich auch, in Bad Großpertholz, gefunden. Gerhard Artner, Inhaber und Tischlermeister hat mit mir einen Rundgang durch seinen Betrieb (ARTner Kreativtischlerei) gemacht und mir anschließe ...

Der Frauenwieserteich und gutes Essen im Lagosol

Erstellt von marion am: 25.07.2017
Im Waldviertel gibt es viele schöne Seen in ruhiger Lage mit einer unaufdringlichen Anzahl von Besuchern. Da freut man sich wenn man jemanden trifft und sich unterhält. Spazierengehen, Baden, Picknick, Angeln oder nur auf einer Bank sitzen und die Natur genießen hilft um den normalen Wahnsinn außerhalb des Urlaubs zu vergessen. Wenn man zum schönen Frauenwieserteich fährt kann man den Pickni ...

Natur-Camping Langenwald im Schwarzwald

Erstellt von marion am: 30.05.2017
Auf dem Weg nach Hause ging es durch den Schwarzwald und ich bin für eine Nacht auf dem Natur-Campingplatz Langenwald ganz in der Nähe von Freudenstadt (4 km) geblieben.

Der Platz liegt wirklich schön eingebettet im Wald, rechts und links vom Bach sind Stellplätze. Einige Plätze liegen höher und sind terrassenförmig angelegt. Es gibt 3 Sanitärhäuschen, die schon erstaunlich viel Luxus ...

Grubhof Camping

Erstellt von marion am: 27.05.2017
Grubhof Camping ist ein sehr großer, moderner Platz mit Sternen und Auszeichnungen im Salzburger Land. Es gibt keinen Verkehrslärm, drumherum Berge, in der Mitte eine Blumenwiese, viele Bäume die Schatten spenden und an einer Seite die Saalach.

Wenn man Glück hat bekommt man einen Stellplatz direkt am Fluss. Auch die Plätze rund um die große Blumenwiese sind sehr schön.
Trotz der Grö ...

Waldviertlerbahn oder Radweg

Erstellt von marion am: 27.05.2017
Zwischen Groß Gerungs, Gmünd, Litschau und Heidenreichstein gibt es viele Bahnübergänge ohne Schranke. Wer laut Musik hört, das Tuten verpasst und zusätzlich an einer Sehschwäche leidet, könnte ein Problem mit der historischen Schmalspurbahn bekommen.
Gesehen habe ich die Bahn allerdings erst auf dem Bahnhof von Alt-Nagelberg direkt vor der Nagelberger-Glaskunst (siehe separaten Blog Ein ...

Haarstubencampingplatz Reingers

Erstellt von marion am: 27.05.2017
In meinem Blog Eintrag, Oberes Waldviertel und Abstecher nach Tschechien, habe ich etwas von der Gegend beschrieben, die euch um Reingers erwartet.
Am Campingplatz direkt gibt es eine Karte der Umgebung vom Waldviertel Tourismus, die ich bisher alle sehr gut gefunden habe. Viel Beschreibung und große Karte mit Rad- und Wanderwegen.

Der Haarstubencampingplatz liegt im Grünen, direkt am Müll ...

Oberes Waldviertel und Abstecher nach Tschechien

Erstellt von marion am: 27.05.2017
Ich zitiere gern die Beschreibungen vom Waldviertel Tourismus wenn ich mich selbst umgesehen habe und mein Eindruck mit der Beschreibung übereinstimmt.

Das hier sagt die Broschüre über das
Obere Waldviertel und genauso ist es auch:

„Ursprünglich, steinreich & sehr gesund
Das Obere Waldviertel ist der nordwestlichste Teil des Waldviertels, ein Grenzraum, der sich entlang der tschech ...

Achtung!
X